Fünf Kinder oder doch keine? – BGE

Immer wieder hab ich einen Anlass mir Gedanken zum BGE zu machen: „Ich möchte nicht, dass jemand, der 1.500 EURO Grundeinkommen hat und keine Perspektive auf einen Beruf, auf die Idee kommt, fünf Kinder zu kriegen“, so Richard David Precht. https://www.freitag.de/autoren/klausfuerst/die-grundeinkommens-woche-29-2018 Ein Befürworter des BGE will also nicht, dass Familien wachsen. Sein Motiv, das BGE […]

Weiterlesen...


Erich Fromm: Psychologische Aspekte zur Frage eines garantierten Einkommens für alle (1966c)

www.archiv-grundeinkommen.de sagen: Der Text wurde im September 2004 kopiert von: http://www.attac.de/genug-fuer-alle/material.php bzw. http://www.attac.de/genug-fuer-alle/neuauflage/dateien/textdokumente/material/1966c-d.doc Danke! Ich hab’s von denen, ebenfalls Danke 😉 Meine Einschätzung: Nichts Neues unter der Sonne: Der Text betrachtet eigentlich alle Argumente, die auch heute diskutiert werden. Erstveröffentlichung unter dem Titel The Psychological Aspects of the Guarenteed Income in: R. Theobald (Hrsg.), The […]

Weiterlesen...


70 euro bedingungsloses Grundeinkommen?

was machen wir mit 70 euro bge? ein vorschlag, das bge langsam einzuführen, veranlasste mich darüber nachzudenken. der vorschlag war, mit 70 euro anzufangen und diese in die bisherigen sozialleistungen hineinwachsen zu lassen. was könnte passieren? lasst uns mal darüber gemeinsam nachdenken! von seiten der betroffenen: alles gleich, nur statt 150 geldquellen sind es dann […]

Weiterlesen...